Mustervorlage einreise thailand

1. Wie oft verlassen Sie Thailand und Ihre angefallenen Reisekosten UND 2. Wie oft Sie jeden 60-Tage-Einreisestempel (“Aufenthaltsdauer”) verlängern Hier ist der Trick, um neun Monate zu bekommen: Wenn Sie sich dem Ablaufdatum Ihres Visums nähern, planen Sie, einen kleinen Urlaub oder einen schnellen Grenzflug in ein anderes Land zu nehmen und achten Sie darauf, Thailand am Tag vor dem ENTER BEFORE-Datum zu betreten, das auf dem Visum in Ihrem Reisepass gestempelt ist. Dabei erhalten Sie Ihren letzten 60-Tage-Eintragsstempel, der dann bei jeder Einwanderungsbehörde um 1.900 THB verlängert werden kann. Seit Januar 2017, wenn Sie in einem der 55 Länder ansässig sind, die eine kostenlose Visabefreiung bei der Ankunft erhalten (Liste oben), können Sie diese nur zweimal pro Kalenderjahr erhalten. Danach wird Ihnen die Einreise verweigert. 5.1 Bei der Ankunft darf sich der Inhaber dieses Visums 1 Jahr ab dem Datum der ersten Einreise in Thailand aufhalten. Die Doppel- und Dreifachvisa wurden im Oktober 2015 durch das Multiple Entry Tourist Visa (METV) ersetzt. Seitdem gibt es keine Doppel- und Dreifachvisa mehr. Per Landeinreise können Sie 2 pro Jahr haben – siehe oben. Bei Air scheint es keine konsequent festen Regeln zu geben. Oh, und noch ein Doozy: Sie können das METV nur in einem Land beantragen, in dem Sie entweder Bürger sind oder einen legalen Wohnsitz haben.

Das bedeutet, dass es keine kurzreiseigen Reisen von Thailand nach Laos mehr für ein Touristenvisum mit doppelter Einreise oder Reisen in eines der G7-Länder für ein Touristenvisum mit dreifacher Einreise bedeutet. Amerikaner können sich nur in den USA bewerben, Briten können sich nur in Großbritannien bewerben, und Australier können sich nur in Australien bewerben. Das heißt, es sei denn, Sie haben einen Wohnsitz in einem anderen Land, dann können Sie sich auch bei einer Königlich-thailändischen Botschaft oder einem Generalkonsulat in diesem Land bewerben. Wir haben uns die Anforderungen an die Mehrfacheinreise für Touristenvisa für zehn Länder angesehen, und keiner hat einen spezifischen monatlichen Mindesteinkommensbetrag genannt. Sie können thailändisches Visum einmal für jede Einreise für 30 Tage verlängern, beim Immigration Bureau in Bangkok oder bei jedem Einwanderungsbüro in den Provinzen. Grenzläufe waren früher sehr beliebt, da eine Landgrenze in der Nähe des Wohnortes liegen könnte, und wenn man hinübergeht und zurückkommt, könnte man einen neuen Einreisestempel bekommen und 30 Tage bleiben. Aber nicht mehr. Seit 2014 geht die thailändische Regierung hart gegen dieses Vorgehen vor, so dass Grenzläufe immer weniger populär geworden sind – sogar in dem Maße, in dem Schlagzeilen wie “Visa Runs Are Now Illegal” entstehen.

Comments are closed.