Meditation im Luziden Traum


dreamworld
Wer gerne luzide träumt, für den habe ich eine besondere Technik zum ausprobieren. Luzide Träume sind Träume, in welchen dem Träumer bewusst wird, er befindet sich in seiner eigens erschaffenen Realität – dem Erwachen zum eigenen Selbst sehr ähnlich – wenn nicht sogar das selbe.

Die Idee ist folgende: beim luzid werden entscheidet sich der Träumer einmal nicht dazu zu tun was im “Real Life” nicht möglich ist, sondern lässt los von jeglicher Begierde und Wunsch und setzt sich im Traum auf der Stelle hin und tut nichts und beobachtet nur. Dieses Loslassen fallt im Traum sehr leicht und eine Gedankenleere tritt nahezu sofort ein, da der Verstand damit beschäftigt ist die Traumwelt zu “erschaffen”. Bei diesem Erwachen wird der Traum plötzlich so klar und detailreich, dass man aus dem Staunen nicht mehr herauskommt. Der tiefe Frieden, der diese Erfahrung begleitet, ist einen Versuch auf alle Fälle wert.

  1. Ich bin durch Zufall auf deinen Artikel gestoßen, nachdem ich vor etwa drei Wochen zum ersten mal die Entscheidung getroffen habe, mich im Klatraum an jede Regel der Realität zu halten, soweit möglich und einer ganz trivialen Tätigkeit (kochen) nachzugehen. Schon bei diesem Versuch war ich überwältigt von der Klarheit und vor allem der Dauer (gefühlte 30 Minuten) des Klartraums.

    Ich werde das auf jeden Fall demnächst selbst mal ausprobieren und bin gespannt auf die Ergebnisse!

Leave a Comment


NOTE - You can use these HTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>