Käsekuchen aus dem Hause Tillian

dsc00401Von: “Andreas Tilllian”
Datum: 17. April 2009 10:19:32 GMT+02:00
An:
Betreff: käsekuchen

So, per mail ists doch am umkompliziertesten, hier das Rezept, an das ich mich „in Anlehnung“ halte. Variiert immer mit versch. Obst, wie Ananas, Apfelscheiben,… was man halt will, mit oder ohne Rosinen etc. hier die Grundmauern:
100g Butter schmelzen und mit 150 g Zucker mixen. Dann
3 Eier
2 Pkg Speisetopfen (mager)
2 EL Grieß
1 Pkg Puddingpulver (Vanille)
1 Pkg Backpulver
1 EL Vanillezucker
1 Prise Salz,
Zitronenschale (unbehandelte!) reiben und hinzugeben + den Saft einer Zitrone
 
Ordentlich mixen, ab in die Form und bei 150° Umluft ca 30 Minuten in den Ofen.
 
Hab letztens auch den Saft der Ananas reingedrückt, dann hätte man fast bissl weniger Zucker gebraucht.
…is bis auf de Butter und den Zucker eigentlich a ganz a gsunder Kuchen, ohne Mehl oder sonstiges.
Lecker!

  1. Madona! Du bist ja zum heiraten!

Leave a Comment


NOTE - You can use these HTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>